Lufttrocknung - Wäschetrocknung der Natur

 

So funktionierts:

Die gesamte Wäsche wird an Leinen oder einem Wäscheständer im Freien befestigt und von Luft und Sonne getrocknet.

Bedenken Sie:

  • Die Methode ist sehr platzaufwendig.
  • Die Trocknung Ihrer Wäsche ist sehr vom Wetter abhängig. Ohne Sonne, keine schnelle Trocknung!
  • Die lange Dauer der Wäschetrocknung kann nicht beeinflusst werden.
  • Die Wäsche kann unkontrollierbarer Verschmutzung durch zum Beispiel Tiere ausgesetzt sein.
  • Achtung Allergiker: Pollen und Staub dringen ungehindert in die Fasern ein.

 

Fazit:
Bei dieser Form der Wäschetrocknung stehen Natürlichkeit und Energieeffizienz im Vordergrund - zu lasten von Hygiene und der Qualität Ihrer Wäsche. Zudem sind Sie von Witterung und Platzverhältnissen abhängig!